HAVI Belgien wählt AddVolts elektrisches Plug-in System für effiziente und sichere Kühlung

11.11.2020 – Als Hauptakteure im Bereich der Dekarbonisierung des Transports reagieren HAVI und AddVolt auf die wachsende Nachfrage der Kunden nach umweltfreundlicheren, leiseren und effizienteren Lieferketten.

In Belgien hat HAVI kürzlich das erste Fahrzeug in seine Flotte aufgenommen, das von AddVolt vollständig elektrisch gekühlt wird. Das elektrische Plug-in System wurde an einem Gliederzug montiert und ermöglicht eine kontinuierliche Kühlung selbst dann, wenn der Auflieger vom Zugfahrzeug getrennt ist. So kann HAVI Belgien maximale Qualität und Frische beim Transport von temperaturempfindlichen Gütern garantieren.

Durch den intensiven Fokus von HAVI Belgien auf die städtische Verteilung sind jeden Tag mehrere Fahrzeuge erforderlich, die unzählige Male in Stadtzentren einfahren. Mit dem flexiblen Gliederzug kann der Auflieger am Stadteingang abgekoppelt werden, sodass nur der kleinere Lkw in stärker frequentierte Stadtgebiete einfährt, in die Auflieger aufgrund von Vorschriften hinsichtlich Größe, Verschmutzung und Lärm nicht einfahren dürfen.

Nach der Auslieferung im Stadtzentrum holt der Lkw den Auflieger für Lieferungen an ländlichere Orte außerhalb der Stadt wieder ab, ohne zum Verteilerzentrum zurückfahren zu müssen. Zu den Hauptvorteilen dieser Konfiguration gehören kürzere Fahrten, ein geringerer Kohlenstoff-Fußabdruck und weniger Staus in den Stadtzentren.

Die Kühleinheit des Gliederzugs wird traditionell von einem Dieselgenerator angetrieben. Bis 2016 gab es keine Vorschriften bezüglich der Schadstoffgrenzwerte für Dieselgeneratoren bei den Euro-6-Lastwagen, die den Auflieger bewegen. Auch heute sind die Vorschriften für Generatoren weniger streng als die für Lkw. Das bedeutet, dass der Dieselgenerator, der die Kühleinheit antreibt, mehr Schadstoffe produziert als der Lkw selbst. Gleichzeitig verursacht er Lärm, der sich negativ auf Kunden und Anwohner auswirkt. 

Das AddVolt Plug-in Electric System nutzt fortschrittliche Lithium-Ionen-Batterien. Es kann in jedem Logistikzentrum am Stromnetz oder mit Energie aus Carriers Eco-drive-Lösung wieder aufgeladen werden, sodass eine völlig autonome Kühlung zur Erhaltung der Kühlkette gewährleistet ist.

Die digitale Plattform My AddVolt ermöglicht die Kontrolle der Kühlkette überall und jederzeit, indem dem Flottenmanager Echtzeitdaten, Informationen zur Flottenleistung und Einsparungsberichte zur Verfügung gestellt werden.

Das elektrische Plug-in System wurde von AddVolts belgischem Partner Van Dyck Repair & Projects NV installiert, der HAVI während der gesamten Lebensdauer der Geräte mit Serviceleistungen unterstützen wird. Dies ist das erste von drei elektrischen Plug-in Systemen, die in den Fahrzeugen von HAVI Belgien installiert werden. Die folgenden beiden werden noch im Laufe dieses Jahres in Betrieb genommen.

Durch die Wahl von 100% elektrischer Kühlung, betrieben durch das elektrische Plug-in System von AddVolt, wird HAVI Belgien jährlich mehr als 12 Tonnen CO2-Emissionen pro Fahrzeug vermeiden, mindestens 6.000 Liter Kraftstoff einsparen und gleichzeitig die Lärmbelastung für Kunden und Anwohner reduzieren.

Dieser Schritt erfolgt im Zusammenhang mit HAVIs wissenschaftsbasierter Zielsetzung, bis zum Jahr 2030 pro Tonne gelieferter Güter 40% des Kohlenstoffausstoßes zu reduzieren und so dabei zu helfen, den Temperaturanstieg auf unter 1,5°C zu begrenzen, wie durch das Pariser Abkommen festgelegt.

Das sagt unser Kunde:

HAVI ist erfreut, seine Partnerschaft mit AddVolt in Belgien bekannt zu geben, nachdem wir bereits in Deutschland, Portugal und den Niederlanden mit AddVolt zusammengearbeitet haben. Dies ist ein weiteres Beispiel für unser Engagement, Partnerschaften mit Unternehmen zu schließen, die sich auf die Entwicklung und Umsetzung von emissionsfreien Lösungen für eine bessere Zukunft konzentrieren.“

Das sagt unser Partner:

Van Dyck Repair & Projects ist ein langjähriger Servicepartner von HAVI. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Technologien und Systemen für den Transport von gekühlten Gütern. Durch die Dekarbonisierung und Elektrifizierung von Flotten ist jeder zusätzliche Bedarf an elektrischer Energie an Bord des Fahrzeugs zu einer Herausforderung geworden. Ein gutes Beispiel ist die Kühleinheit, die eine beträchtliche Menge an Energie benötigt, um die transportierten Waren auf richtiger Temperatur zu halten. Hier bietet AddVolt die richtige Lösung! Deshalb arbeiten wir gemeinsam daran, den Standard für die Zukunft des Kühltransports in Belgien zu setzen„.

 

Über AddVolt

AddVolt ist ein High-Tech-Unternehmen, welches das weltweit erste elektrische Plug-in für gekühlte Lieferwagen, Lkw, Auflieger und Container entwickelt hat. Es reduziert die Nutzung von Diesel, sowie CO₂-Emissionen und Lärm und optimiert so die Betriebskosten des Warentransports.

Derzeit hat AddVolt Kunden in 7 europäischen Ländern und bereitet sich auf den bevorstehenden Eintritt in einen neuen Markt vor. Folge uns auf: addvolt.de  | LinkedIn | Facebook | Twitter | Youtube

 Über HAVI:

HAVI ist ein privates, weltweit tätiges Unternehmen, das sich auf die Innovation, Optimierung und das Management der Lieferketten führender Marken konzentriert. HAVI bietet Dienstleistungen in den Bereichen Analytik, Verpackung, Beschaffung, Supply Chain Management und Logistik an und kooperiert mit Unternehmen, um große und kleine Herausforderungen entlang der gesamten Lieferkette, vom Rohstoff bis zum Kunden, zu meistern. HAVI wurde 1974 gegründet, beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter und bedient Kunden in mehr als 100 Ländern. Die Supply Chain Services von HAVI werden ergänzt durch Serviceleistungen zur Kundenbindung, die von unserer Tochtergesellschaft The Marketing Store angeboten werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte HAVI.com und www.tmsw.com.

Über Van Dyck Repair & Projects

Van Dyck Repair & Projects ist seit mehr als 10 Jahren auf die Reparatur von Kühlaufbauten und Fahrzeugen für den Transport von frischen und gefrorenen Gütern spezialisiert. Außerdem installiert und repariert das Unternehmen Hebebühnen mit einem einzigartigen 24/7-Service und bietet gleichzeitig maßgeschneiderte Aufbaudämmungen für Transporter an.

Van Dyck Repair & Projects mit Sitz in Beerse, Belgien, ist ein zertifiziertes CoP-Unternehmen, das alle Produktionsstandards einhält. Das Unternehmen ist ein autorisierter Servicepartner von Schmitz Cargobull.

Die Zukunft des Transportsektors grüner zu gestalten, ist das Leitprinzip von Van Dyck Repair & Projects. Daher ist die Zusammenarbeit mit AddVolt vollständig auf die weitere Entwicklung des Unternehmens ausgerichtet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.vdrp.be/nl

icons

Portugal

Rua Santos Dias 1121 E5
4465-255 São Mamede de Infesta
Porto
info@addvolt.com
+351 302 001 272

Deutschland

Am Bahnhof 15, D-67489
Kirrweiler
info@addvolt.com

SMEThis project has received funding from the European Unions Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 946688
2020
Diese Website verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung zu ermöglichen. Durch das Durchsuchen dieser Website stimmen Sie der Verwendung zu. Bitte überprüfen Sie unsere aktualisierte Qualitäts- und Datenschutzrichtlinie.